Portrait von Werner Amport

Schneckenschloss 1
6074 Giswil

w.amport@bluewin.ch
www.amportmanagement.ch
www.werneramport.ch
  • Geboren 1958 in Aarberg
  • Aufgewachsen im Kanton Bern
  • Zivilstand: geschieden (zwei Kinder)



Ein Pessimist sagt: Das Glas ist halb leer. Der Optimist sagt: das Glas ist halb voll. Und ein Unternehmensberater bekommt viel Geld, wenn er für jemanden herausfindet: Sie haben 50% mehr Glas als sie bräuchten.

Aus- und Weiterbildungen

  • Grundausbildung als Fernmelde- und Elektronikapparatemonteur FEAM
  • Anschliessende Zweitausbildung als Ergotherapeut HF
  • Anspruchsvoller Abschluss als Eidg. Dipl. Heimleiter
  • 3-jährige Ausbildung als Dipl. Gerontologe SAG
  • Supervisor, Coach, Organisationsentwickler wpi BSO

Ergänzende Weiterbildungen

  • Clown- und Theaterkurse

Arbeitsschwerpunkte

  • Betreuung von Sehbehinderten Menschen im Kt. Bern
  • Leiter Altersheim Betagtenzentrum Thun
  • Leitung Betagtensiedlung Giswil
  • Mitarbeit für Curaviva Obwalden

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Heute selbständige Tätigkeit im Bereich Gesundheitswesen
  • Schwerpunkt ‚Management auf Zeit', interimistische Leitungen
  • Führen der Geschäftsstelle Curaviva Obwalden

Hofnarr

Humor ist die Würze im Alltag. Als Zauberkünstler, Stelzenläufer, Gaukler, begegne ich den Menschen als magische, skurrile Figur und bringe die Menschen zum Staunen und Lachen.
Als zaubernder Bauer erkläre ich, wieso meine Kühe mehr Milch geben www.wernu.ch.
Zauberdarbietungen und -kurse für Kinder bereiten mir besonderen Spass.

Kernsätze

  • Der betagte Mensch und die Mitarbeitenden stehen im Zentrum. Betriebswirtschaftliche Aspekte sowie die Bedürfnisse der Heimbewohner sind gleichwertige Faktoren zur Entscheidungsfindung. Dabei sich immer bewusst sein, dass ein grosses Umfeld vorhanden ist!
  • Im Einklang mit mir selber
  • Begriffe die mich inspirieren: Kreativmanagement, Querdenker, Hofnarr, Verblüffungskünstler