Portrait von Heinz Keller

Dorfbachstrasse 16
6467 Schattdorf
042 870 79 43
he.keller@bluewin.ch

Theater(uri)
Schützengasse 11
Postfach
6460 Altdorf
theater.uri@bluewin.ch
www.theater-uri.ch
Ich lebe in Schattdorf, besitze ein eigenes Haus (zusammen mit der Bank), stamme aus einer Arbeiterfamilie, habe das Hobby zum Beruf gemacht.

Beruflicher Werdegang

Ich bin ein Knapp-nach-68er. Besuchte das Seminar Altdorf/Rickenbach von 71-76. Nachdem ich nach 24 Jahren den Balance-Akt zwischen Eltern, Kindern, Schulräten und den persönlichen pädagogischen Grundsätzen nicht mehr durchhalten konnte, erhielt ich die Stelle des Intendanten Tellspielhaus. Dies eröffnete mir die Möglichkeit eines Fachhochschulabschlusses in Kulturmanagement an der Fachhochschule Winterthur.

Ich unterrichte (aus Verbundenheit zu einem guten Freund) Italienisch in Isenthal und bin dazu noch Projektleiter "Begabtenförderung" im Auftrag der Bildungs- und Kulturredaktion des Kantons Uri

Meine heutige(n) Tätigkeit(en), spezielle Angebote

Zu meinen Aufgaben im theater(uri) gehört die Gesamtverantwortung für den Betrieb in administrativer und künstlerischer Hinsicht. Mein Team besteht aus einer administrativen Leiterin (60%) einem technischen Leiter (50%) zwei technischen Angestellten (40%/30%) einem Hauspflegeangestellten (35%) und einer Praktikantin (20%).

Meine Aufgabe ist es, ein innovatives Programm für die Bevölkerung von Uri und der Innerschweiz zu gestalten. Darüber hinaus muss sich das Haus zu 2/3 selber finanzieren. Dies ist in den ersten drei Jahren seit Bestehen gelungen.

Was ist mir wichtig

Die Spannung des Lebens muss für mich erhalten bleiben. Die berufliche und die private Tätigkeit muss ausreichend Gestaltungsfreiraum bieten. Klare Positionen sind mir wichtig, sie sollen offen erkennbar sein, dies erwarte ich auch von meinen Mitlebenden und Mitarbeitenden. Ich lebe für die Kunst in jeder seiner Ausdrucksform. Ich setze mich dafür ein, dass die Pflege der kulturellen Leistungen ein breites Anliegen der öffentlichen Hand und der privaten Personen und Institutionen, die dazu die finanziellen oder ideellen Voraussetzungen mitbringen, bleibt.

Ich geniesse gerne das Leben, sei es beim Arbeiten, beim Essen, beim Trinken, beim Nichtrauchen, beim Lesen, beim Golfen, beim Nichtstun...