Portrait von Joachim Mauch

Dorfstrasse 35
3065 Habstetten
mauch@lehmannundmauch.ch
www.lehmannundmauch.ch
P 0041 (0)31 918 01 22
G 078 638 07 51


Privates:

Ich bin 44 Jahre alt und seit 1989 mit Monika verheiratet. Gemeinsam haben wir zwei Kinder, Hannes (1994) und Malena (1996). Als Deutsche leben wir seit 1996 in der Schweiz.

Ausbildungen:

Abitur, 1983
Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen (Sport, Musik und Mathematik), 1992
Diplom in Integrierter Reformpädagogik, 1994
Diplom in Themenzentrierter Interaktion, 2004
Seit 2005 Ausbildung in „Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung BSO und wpi“
Fussball-Übungsleiter
2008 SVEB-Zertifikat, Erwachsenenbildner

Lehrer

1991-1992 Realschule Kirchzarten (D)
1992-1997 Freie Volksschule Basel
1997-2007 Ecole d’Humanité, Hasliberg
seit 01.08.2007 Klinikschule der Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Neuhaus, UPD Bern

Weitere berufliche Tätigkeiten

1983-1986: 2 1/2 Jahre Zivildienst und Angestellter an einer Sonderschule für Geistigbehinderte
1986-1992: Lehramtstudium an der PH Freiburg
1994-2004: Mitglied im Vorstand der VFSS (Vereinigung Freier Schulen Schweiz)
2000-2004 Superintendent für edexcel, London

Theaterprojekte

Musicals (näheres unter www.ecolemusical.ch): „Tenalparret (1994)“, „Märchistan (1996, Preisträger Pop Schwiz Jugendmusicalwettbewerb), „Die Traumfängerin (1999)“, „am zug (2001, erschienen im Pestallozianum Verlag), „unfairschämt (2003)“, „andersrum (2005),"Volltreffer" (2007),"Die Falle" (2007)

Theater:„Weihnachten nach dem 11. September (2001)“, „Der gelbe Vogel (2004)“



Was mir wichtig ist

Wer nicht will, dass sich etwas ändert, der will auch nicht, dass es bleibt.

Lebendiges Lernen bedeutet für mich „auf dem Weg sein“.

Ich möchte auf dem Weg sein, mit mir, meiner Familie, mit Freunden und beruflich. Die TZI ist mir dabei eine wichtige Begleiterin auf diesem Weg.

Neben meiner Arbeit als Lehrer, die mich auch nach 16 Jahren noch ganz erfüllt, habe ich mir auch vermehrt im Bereich der Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung ein Arbeitsfeld aufgebaut. Schwerpunkte meiner Arbeit bilden dabei die Teamsupervision und die Teamentwicklung im Schul- und Sozialbereich. Ein weiteres Berufsfeld ist die Arbeit als Gastdozent.

Die Ansätze der TZI, der personzentrierten Beratung und in den letzten Jahren immer mehr ein systemisch-konstruktivistisches Denken auf der Basis einer humanistischen Psychologie bilden dabei die Basis meines Denken und Handelns.


Monika Mauch


Hannes Mauch


Malena Mauch