Portrait von Christina Schilt-Rutishauser

Erwachsenenbildung dipl. AEB
Organisationsberatung Supervision SAAP/ BSO
Weiterbildungsmanagement, NDS UNI Bern
Mediation NDK FHA

Lenggenweg 40
CH - 3550 Langnau
Telefon 034 402 23 34
Natel 079 796 66 70
E-Mail: c.schilt@gmx.ch
Internet: www.neuesicht.ch


Werdegang:
Geboren: 19. 05.1947 in Bern
Ausbildungen: Kindergärtnerinnen-Diplom NMS
Diplom Erwachsenenbildung AEB/ EDK
Diplom Seminarlehrerin, Didaktik NW/ EDK
Weiterbildungen: Aus- und Weiterbildungskurse für Gruppenleitung TZI / WILL
Zertifikatskurs für Supervision und Organisationsentwicklung SAAP / BSO
Gruppendynamische Ausbildung SAAP
Nachdiplom "Weiterbildungsmanagement" Koordinationsstelle UNI Bern

Berufliche Qualifikationen:
72 - 84 Kindergärtnerin in Langnau i.E
84 - 98 Seminarlehrerin am Staatlichen Seminar Biel
82 - 98 Kursleiterin in der Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrer im Kanton Bern
Ab 1995 Ausbildungsleiterin am Berner Seminar für Erwachsenenbildung
Ab 1994 teilweise freiberufliche Beratungstätigkeit in Organisationsberatung, Supervision, Projektberatung, Teamentwicklung, Coaching, Konfliktmanagement

Heutige Tätigkeiten, spezielle Angebote:

Erwachsenenbildung, Weiterbildung

Als Fachperson für Erwachsenenbildung und Weiterbildung plane, organisiere und leite ich Bildungsveranstaltungen und auch längere Lernprozesse. (Interne- oder externe Weiterbildung)

Ich biete interessierten Gruppen oder Einzelpersonen die Möglichkeit an, sich mit ihren aktuellen, lebensnahen Themen zu befassen, die sowohl auf das berufliche, persönliche oder gesellschaftliche Umfeld Einfluss haben.

Beratung

Als Spezialistin für die Begleitung von Entwicklungsprozessen stehe ich Organisationen, Arbeitsgruppen, Teams, Mitarbeitenden und Führungspersonen beratend zur Verfügung,
  • Auf der Suche nach neuem Schwung
  • Auf dem Weg der Neuorientierung
  • Für kraftvolle Visionsarbeit
  • Um etwas zu bewegen und zu bewirken
  • Um neue Ideen und Ziele zu erarbeiten
  • Um neue Wege für ein zukünftiges Vorgehen zu entwerfen
  • Bei der Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Bei der Ausgestaltung von aktiver und guter Zusammenarbeit
  • Zur Bearbeitung von blockierenden Problemen und Konflikten.


Weiterbildungsmanagement
Meine Kenntnisse und Erfahrungen im Weiterbildungsmanagement stelle ich sowohl Pädagogischen-, Sozialen-, als auch Dienstleistungs- und Wirtschaftsbetrieben zur Verfügung, die sich konkreten Fragen und Massnahmen der internen Weiterbildung und Entwicklung zuwenden möchten.


Ich biete Unterstützung an:
  • Bei der Ermittlung des Bildungsbedarfes.
  • Bei der Klärung, Förderung und Entwicklung des vorhandenen Bildungspotentials.
  • Im Entwickeln und Planen von neuen Weiterbildungskonzepten
  • Bei der Programmgestaltung, bezüglich Form, Methode und Organisation.
  • Um notwendige Mittel zu kalkulieren und zu budgetieren.
  • Bei der Klärung wirksamer Marketingfragen.
  • Im Durchführen und Auswerten von Evaluationsverfahren.

Privat:
  • Verheiratet, mein Partner leitet ein grosses Altersheim
  • Wohnhaft in ländlicher Umgebung mit grossem Garten
  • Aktiv in politischer Arbeit auf kommunaler Ebene
  • Engagement in Frauenfragen und Frauenbildung