Portrait von Christine Waldmann

Postfach 12
CH-6864 Arzo (Tessin)
Tel. 076-5 48 93 50
Email: christine.waldmann@fastwebnet.it

Christine Waldmann homepage: www.christinewaldmann.ch.vu


Eltern:
Dr. rer. nat. Helmut A. Waldmann, Dipl.- Chemiker
Hella Waldmann geb. Kaarmann, Krankenschwester

Verheiratet mit Carlo Balzaretti

Studium, Orchestertätigkeit und Kammermusik

1990-1996
Violinstudium am Konservatorium "G. Verdi" Mailand bei Osvaldo Scilla.

Herbst 1996
Solistendiplom mit Auszeichnung.

1996-1997
Professorenlehre am Konservatorium "G. Verdi" Mailand, Fortbildungskurse bei Gabriele Baffero, Carlo Parazzoli und Pedro Cortinas, Schüler von Galamian und Delay an der Juillard School New York.

Seit 1997
Mitglied im Symphonischen Orchester Zürich unter der Leitung von Daniel Schweizer

Seit 1998
Zuzügerin in der Südwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Petr Altrichter und Eduard Muri

Seit 2002
Mitglied im "Orchestra da Camera di Mantova" unter der Leitung von Umberto Benedetti Michelangeli.

Seit 1994
Mitglied des "Quartetto Weber"

Seit 1997
Konzertaktivität und Programmation mit dem Pianisten Carlo Balzaretti für das Projekt "Musik und Didaktik in der Schule" der Provinz Mailand.

Radio- und CD-Aufnahmen für den WDR, Canale 5 und DRS.

Christine Waldmann spielt eine Meistergeige "Julius Cesare Gigli2 von 1747.

Schulaktivitäten

Seit 1991
Violinlehrerin an der Musikschule Uri in Altdorf.

1994 - 1996
Meisterkurse für Violinstudenten am musikbetonten Gymnasium "Carlo Porta" in Mailand.

1996 - 1997
Musiklehrerin und Leiterin des Studentenorchesters an der Deutschen Schule Mailand und künstlerische Leiterin der "Jeunesses Musicales" für das Musikfestival "Lagomaggioremusica".

Dezember 1997
Casting für die Bongiorno Production den internationalen Fernsehwettbewerb "Piccoli Mozart2, der von Mike Bongiorno moderiert und von Canale 5 gesendet wurde.

1998 - 1999
Lehrerin für Schulmusik an der Oberstufe der Volksschule Altdorf Kanton Uri.

Seit 1999
Lehrerin für Violine, Bratsche und Ensemble an der Musikschule Beckenried Kanton Nidwalden.

Seit September 2001
Lehrerin für Schulmusik der Mittel- und Oberstufe an der "Schweizer Schule Mailand"; Violin- und Ensembleunterricht.

Seit 2001
Konzertlektionen für die Schulen in Mailand in Zusammenarbeit mit der "Jeunesses Musicales Italia". Erstellung neuer Konzepte der Didatik für die staatl. Schulen in Mailand und Provinz mit dem Pianisten Carlo Balzaretti und Prof. Carlo Delfrati.

Was ist mir wichtig, was sind meine wichtigen anliegen

Entwicklung neuer Unterrichtsformen für den Instrumentalunterricht und Musikerziehung an den Schulen.