Portrait von Rita Widmer Calzaferri

Rösslimatte 50
6005 Luzern
Tel.    041 360 26 65
Mobil 079 755 91 16
e-mail: ritawidmer@bluewin.ch

 

BSO-Mitglied

Ausbildung und Weiterbildung
  • Nachdiplomstudium Supervision und Organisationsberatung
  • Diplomierte Sozialpädagogin
  • Fortbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI)
  • Weiterbildung in Konfliktmanagement und Mediation
  • Ausbildung in Kunsttherapie
  • Führungsweiterbildung (Team- und Personalentwicklung, Projektmanagement, Kommunikation, , Qualitätsentwicklung, Marketing, Controlling)
  • Bildungsmanagement
  • Weiterbildung in Grossgruppenmoderation
  • Systemische Strukturaufstellungen

Berufspraxis

  • Beratungspraxis seit 1999
  • Mehrjährige Führungserfahrung im Nonprofitbereich
  • Aufbau und Durchführung von Führungsausbildungen
  • Spezielle Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Konflikten im Team, Führungsfragen sowie Bewältigung beruflicher oder privater Herausforderungen
  • Langjährige Erfahrung als Ausbildungs- und Lehrsupervisorin
  • Moderation von Workshops, Tagungen und Weiterbildungsveranstaltungen (interne und externe), Grossgruppenmoderation
  • Sozialpädagogische Arbeit: Einsätze in der Schweiz und Rumänien (Kinderheime, Jugendliche, Familien, Altersheim)

Aktuelle Angebotsschwerpunkte

Beratungformen/Themen:

  • Einzel-, Team- und Gruppensupervision, Fallsupervision
  • Coaching für Führungs-/Leitungspersonen
  • Teamentwicklung und Moderation von Teamveranstaltungen
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Begleitung und Beratung in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen
  • Projektbegleitung und Projektberatung
  • Persönliche und berufliche Standortbestimmung
  • Entwicklung von Sozial- und Personalkompetenz

Aus- und Weiterbildung:

  • Konzepte und Durchführung von massgeschneiderten Weiterbildungen
  • Moderation von internen Weiterbildungsveranstaltungen

Beratungskonzept

Orientierung an den individuellen und unternehmerischen Bedürfnissen sowie den konkreten Fragestellungen der Kunden. Begleitung bei der Klärung und Neudefinition von Rollen, beim Aufbau oder Verbessern einer Kommunikations- oder Konfliktkultur, bei der Steigerung der Leistungs- und Kooperationsfähigkeit des Teams, sowie in der fallbezogenen Reflexion. Gemeinsames Nachdenken über anstehende Fragen. Ermöglichen alternativer und erweiterter Sichtweisen.
Ich orientiere mich an bewährten Konzepten der humanistischen Psychologie und der systemischen Beratung. Meine Arbeit ist geprägt von einer wertschätzenden Haltung und dem Vertrauen in die Lern- und Entwicklungsfähigkeit von Menschen.