Portrait von Andy Zweifel - Gisler

Geboren am 23. Dezember 1966 in Schwyz verheiratet mit Claudia, eine Tochter Nina (1995) und einen Sohn Moritz (2001)

Kontakt:

Schwyzerstrasse 5, 6440 Brunnen
Phone: +41 41 820 54 09
Mobile: +41 79 344 92 90
www.crashhouse.ch
andy_zweifel@bluewin.ch
fanto@bluewin.ch
fanto@crashhouse.ch
fanto@fanto.ch



Werdegang:

  • 4 jährige Berufslehre als Carrosseriespengler
  • 3 jährige Erfahrung als selbstständiger Carrosseriespengler
  • 2 jährige Erfahrung als selbständiger Deckenbauer / Isolateur
  • 2 jährige Erfahrung in diversen Hilfsjobs (Bauarbeiter/Plattenleger usw.)
  • 10 monatiges Praktikum als Jugendarbeiter / Steinhausen
  • 2 jährige Erfahrung als Mobiler- und Aufsuchender Jugendarbeiter / Hinwil
  • 10 jährige Erfahrung als Jugendarbeiter / Hinwil

Ausbildungen:

- Diverse Ausbildungen: Sprachaufenthalt USA, Marketing / Organizing / Bussinesplan, Konzeptarbeit in der soziokulturellen Jugendarbeit (offenen Jugendarbeit) und Mediation in der soziokulturellen Arbeit (offenen Jugendarbeit)

- Grundkurs für Kinder- und Jugendarbeit, HSA Luzern plus alle Zusatzmodule

- Seit Herbst 2005 in Ausbildung zum Supervisior, Coach und Organisationsentwickler, 3 jähriger Lehrgang am Wirtschaftspädagogischen Institut in Morschach wpi

Meine Themen in der Beratung:

- Liebe, Sexualität, Homosexualität, Verhütung, ungewollte Schwangerschaften, AIDS – Prävention, Rauchen, Drogen etc., Körperhygiene, Menstruation Selbstverstümmelung, Selbstmord, Psychische Störungen und/oder Krankheiten, Ess-Störungen wie Bulemie etc., Probleme in der Schule, Probleme in der Lehre, Probleme am Arbeitsplatz, Probleme mit den Eltern, Kommunikation in Teams, Familien, Beziehungen, Schwierigkeiten im Umgang mit Rivalität, Schwierigkeiten im Umgang mit Konkurrenz, Schwierigkeiten im Umgang mit Macht und Machtmissbrauch, Schwierigkeiten im Umgang mit Anerkennung, Schwierigkeiten im Umgang mit Wertschätzung, Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Probleme verlassen worden zu sein, Probleme mit Eifersucht, Einführung und Grundlagenvermittlung in Jugend- und Gassenarbeit, der Aufbau von Vernetzung im Sozialbereich, die Pflege der Vernetzung (Networking), sichtbar machen von Jugend- und Gassenarbeit, messbar machen von Jugend- und Gassenarbeit, installieren von Jugend- und Gassenarbeit, Strukturen in der Jugend- und Gassenarbeit, Entscheidungsfindung und, und, und…




Spezialkenntnisse in der Beratung:

- Beratung, Coaching und/oder Supervision mit: Jugendlichen 12 – 25, Eltern, Jugendarbeitern, Gassenarbeitern, Treffleitungen, Musikern, Bands, Künstlern, Lebenskünstlern, Quereinsteigern und Spinnern…

Was ist mir wichtig:

- Ich liebe das Abgefahrene, das Andere, das Schräge

– ich liebe Menschen die nicht einer Norm entsprechen, alles nicht Normale zieht mich magisch an und fremdes interessiert und fesselt mich.

- Ich brauche ein hohes Mass an Freiheit, Toleranz und Offenheit um leben und arbeiten zu können. Im Gegensatz verabscheue ich Neid, Missgunst, Missbrauch, Intoleranz und Unterdrückung.

- Spontanes, Freies, Direktes und Humorvolles Arbeiten ist mir sehr wichtig. Zu viele Strukturen sind mir Fremd und legen mich in Ketten. Ich mag es, aus dem Moment und aus der Situation heraus zu agieren, zu reagieren und zu arbeiten.

Lebensmottos:
- Leben und Leben lassen! / …du bist ok – ich bin ok!